Multiple Sklerose

Mitarbeit im Arbeitskreis Multiple Sklerose e. V., einem Zusammenschluss Berliner Schwerpunktpraxen, der neben dem fachlichen Ausstausch Leitlinien zu Diagnostik und Therapie in Kooperation mit anderen Arztgruppen, Physiotherapeuten und der DMSG erarbeitet.

1. In der Praxis vollständige ambulante Diagnostik.
    Durchführung von Lumbalpunktionen zur
Untersuchung des Nervenwassers (Liquor).

2. Ambulante Schubbehandlungen und Einstellung auf
immunmodulative Langzeittherapien

3. Neben der ärztlichen auch kontinuierliche Betreu-
ung und Anleitung durch speziell geschulte MS-Nurses

4. Teilnahme an internationalen Studien zu neuen
 Medikamenten